Lesung von Petra Reski

Petra Reski wurde im Ruhrgebiet geboren und lebt in Venedig. Seit 1989 schreibt sie über Italien, für Die Zeit, Geo, Merian, Focus und Brigitte – und immer wieder über das Phänomen der Mafia. Sie drehte einen Film über Mafiafrauen. Für ihre Reportagen und Bücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet, in Deutschland zuletzt als »Reporterin des Jahres«. In Italien erhielt sie für ihr Antimafia-Engagement den Premio Civitas und den Amalfi-Coast Media Award. Petra Reski hat mehrere Romane und Sachbücher veröffentlicht, zuletzt Mafia. Von Paten, Pizzerien und falschen Priestern (2008).

In Germersheim stellt Sie ihr neues Buch vor:

Von Kamen nach Corleone - Die Mafia in Deutschland

Hoffmann und Campe