Garda Elsherif, M.A.

Werdegang

2012-2015

Bachelorstudium der Transkulturellen Kommunikation an der Karl Franzens Universität Graz

Sprachen: Arabisch, Italienisch

2015-2018

Masterstudium „Übersetzen und Dolmetschen“ an der Karl Frankens Universität Graz

Sprachen: Arabisch

Abschlussarbeit: Philosophen als Übersetzer. Eine theoretische Analyse des Übersetzerkreises  al-Kindis und seines philosophischen Wirkens

2016-2018 Studentische Mitarbeiterin am Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft Graz für Prof. Dr. Lavinia Heller
2016-2018 Freiberufliche Dolmetscherin und Übersetzerin (AR-DE) u.a. in Zusammenarbeit mit dolmetschbüro sprint, Interkulturelles Beratungszentrum Zebra, Schauspielhaus Graz und Theater Neumarkt in Zürich
seit 03/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft im DFG geförderten Projekt „Wissenschaftsübersetzungen in Frankreich im klassischen Zeitalter“ geleitet von Prof. Dr. Andreas Gipper

 

Vorträge und Teilnahmen:

Vortragstitel: On the translation of scientific and philosophical texts in the early Abbasid Caliphate (9th century) and the philosophical use of translations in the Kindi-circle; European Society of the History of Science - Young Scholars Conference 10.-12. Sept. 2019 zum Thema „Transcultural Knowledge“

Teilnahme an: Cultural Translation. 43rd International Wolfenbüttel Summer Course 14.07.2019-26.07.2019; veranstaltet von der Herzog August Bibliothek Wolfebüttel; geleitet von Doris Bachmann-Medick

Forschungsinteressen

  • Translationsgeschichte
  • Abbasidische Übersetzungsbewegung
  • Übersetzung wissenschaftlicher und philosophischer Texte
  • Translationstheorie